Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Was genau sind gefährliche Abfälle?

Laut dem früheren Abfallgesetz sind dies Abfälle aus Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen, die nach Art, Beschaffenheit oder Menge in besonderem Maße gesundheits-, luft- oder wassergefährdend, explosiv oder brennbar sind oder Erreger übertragbarer Krankheiten enthalten oder hervorbringen können. Im aktuellen Kreislaufwirtschaftsgesetz werden solche Abfälle als gefährliche Abfälle geführt.

Erfüllt Indaver Deutschland immer alle Grenzwerte der Bundes-Immissions-Schutz-Verordnung?

Ja, die kontinuierlich durchgeführten Emissionsmessungen ergeben, dass die geforderten Grenzwerte alle weit unterschritten werden. Zum Teil liegen sie bei 10 % des gesetzlich festgelegten Grenzwertes.

Ist Indaver Deutschland ein zertifiziertes Unternehmen?

Ja, alle Behandlungsanlagen von Indaver Deutschland sind als Entsorgungsfachbetriebe zertifiziert. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001, das an den verschiedenen Standorten des Unternehmens angewandt wird.

Was ist die DIN EN ISO 14001?

Diese internationale Norm ist eine Sammlung von Regeln für die Gestaltung von umweltrelevanten Abläufen. Weltweit arbeiten schon viele Unternehmen nach dieser Norm. Die Regeln dienen der Planung und Steuerung aller Aktivitäten, die sich auf die Umwelt auswirken können.

Wie lange sind die Zertifizierungen gültig?

Für jede Zertifizierung wird einmal pro Jahr durch den unabhängigen Umweltgutachter Gerling Cert ein Überwachungsaudit durchgeführt. Darüber hinaus werden von Indaver Deutschland jährliche interne Audits durchgeführt. Mit ihrer Hilfe wird überprüft, ob die Regeln des Managementsystems in der Praxis eingehalten werden, ob sie geeignet und wirksam sind und ob sie den Anforderungen der DIN EN ISO 14001 entsprechen.

Was passiert, wenn in einer Anlage eine Betriebsstörung eintritt?

Sämtliche Anlagen von Indaver Deutschland werden an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr überwacht. Im Fall einer Betriebsstörung leitet der zuständige Sicherheitsmitarbeiter unverzüglich alle nötigen Schritte in die Wege, um ein verantwortungsvolles und sicheres Handling der Ausnahmesituation zu gewährleisten.

Wie erfahre ich von einer möglichen Gefährdung?

Wenn ein Störfall mit potenzieller Gefährdung von Mensch und Umwelt eintritt, informiert der lückenlos arbeitende Sicherheitsdienst umgehend die zuständigen Behörden. Außerdem schaltet er einen Sonderbereich dieser Website frei, in dem mögliche Risiken erklärt und Handlungsempfehlungen ausgesprochen werden.

Warum finde ich hier keine Preisliste?

Jeder Entsorgungs- oder Sanierungsauftrag hat sein ganz individuelles Aufgabenprofil, dem ein standardisiertes Leistungsangebot nicht umfassend gerecht wird. Abhängig von Menge und Art der vorhandenen Materialien beziehungsweise Größe und Zustand der örtlichen Gegebenheiten sind zur Ausführung des Auftrags zum Teil sehr spezielle Maßnahmen nötig. Darum prüft Indaver Deutschland sorgfältig den vorhandenen Sachverhalt und entwickelt auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse ein Leistungspaket, das alle Faktoren angemessen berücksichtigt.