Abfall nachhaltig behandeln

 

Rohstoffe und Energie bilden die Basis für unseren Wohlstand. Allerdings verbraucht die Menschheit derzeit viel mehr Rohstoffe, als die Erde liefert. Wir wollen zukünftigen Generationen einen Planeten hinterlassen, auf dem es sich gut leben lässt. Also müssen wir pfleglich mit dem umgehen, was uns zur Verfügung steht. In der Kreislaufwirtschaft werden möglichst viele Rohstoffe wiederverwendet. Indaver will und kann dabei eine wesentliche Rolle spielen.

Der ideale Partner für die Kreislaufwirtschaft

Wir managen und behandeln in spezialisierten Anlagen Industrie- und Hausmüll für Unternehmen, Abfallsammler und Behörden. Durch die Rückgewinnung hochwertiger Materialien und nachhaltiger Energie schaffen wir Werte aus Abfall. Wir arbeiten hart für sichere, kohlenstoffarme und energieeffiziente geschlossene Materialkreisläufe. Folglich schaffen wir Wert aus Abfall.

Wir verhindern, dass die Material- oder Nahrungsmittelkette kontaminiert wird, indem wir gemäß unserer "Safe Sink"-Garantie arbeiten. Gefahrenstoffe, die nicht wiederverwertbar sind, werden in unseren Hightech-Anlagen vernichtet. Die Restfraktion, die nicht zerstört werden kann, wird in unseren Deponien sicher und nachhaltig gelagert.

Wir arbeiten hart für die sichere, kohlenstoffarme und energieeffiziente Schließung der Materialkreisläufe. Nur so können Produktion und Verbrauch (und damit der Wohlstand) wirklich nachhaltig sein. Für Indaver ist die Kreislaufwirtschaft kein Traum, sondern Realität.

Unsere Vision einer Kreislaufwirtschaft ist glasklar. Die Kreislaufwirtschaft muss sich sowohl auf die Nachhaltigkeit (Maximierung von Recycling und Risikominimierung), als auch auf die Wertschöpfung (finanzielle und qualitative Ziele) konzentrieren. Als Entsorgungsunternehmen will Indaver eine Schlüsselrolle in der Verwirklichung der Kreislaufwirtschaft spielen. Sie bestimmt, was mit jedem Abfallstrom passiert und übernimmt dabei die Funktion eines Gatekeepers. Wir gewinnen wertvolle Rohstoffe sicher und effizient aus einem Teil des Abfalls, sodass die Hersteller keine Primärrohstoffe verwenden müssen. In diesem Sinne sind wir ein Wegbereiter (Enabler) der Kreislaufwirtschaft. Wir vernichten nicht-wiederverwertbare Abfälle, sodass die Nahrungs- und Materialketten nicht durch gefährliche Stoffe kontaminiert werden.

Sehen Sie hier das Video zu unserem Beitrag zur Kreislaufwirtschaft.

Jährliche Berichterstattung

In unserem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht berichten wir, wie wir im Laufe des vergangenen Jahres unsere Rolle in der Kreislaufwirtschaft erfüllt haben. Der Bericht ist thematisch in Kapitel über Politik, Menschen, unseren Planeten, Wohlstand und Partnerschaften unterteilt.

  • Politik: Wie wir unsere Rolle in der Kreislaufwirtschaft in unsere Unternehmensvision und unsere Geschäftsprozesse integriert haben.
  • Menschen: Wie wir die richtigen Lösungen liefern, indem wir in die Sicherheit und Kompetenz unserer Mitarbeiter investieren, Talente gewinnen und fördern und unsere Mitarbeiter motiviert und engagiert halten.
  • Planet: Wie wir unserer Rolle innerhalb der Kreislaufwirtschaft gerecht werden. Dazu nutzen wir Fakten und Zahlen, die sich auf reale Projekte und Anlagen beziehen.
  • Wohlstand: Wie wir mit unserem Modell Werte und nachhaltiges Wachstum schaffen.
  • Partnerschaften: Partnerschaften die wir bilden, um die Kreislaufwirtschaft zu realisieren.

Dieser Nachhaltigkeitsbericht enthält auch verschiedene Verweise auf die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Diese gemeinsamen Ziele helfen uns dabei, nachhaltigen Wohlstand zu schaffen. Wir richten unsere Leistungen auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene nach den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) aus, einem international anerkannten System zur Berichterstattung über die soziale Verantwortung von Unternehmen. Der interaktive Nachhaltigkeitsbericht kann auf unserer Website eingesehen oder im Pdf-Format heruntergeladen werden. Die prägnantesten Zahlen und Fakten finden Sie auch in einem handlichen Flyer.

Sustainability Report 2017

Video Nachhaltigkeitsbericht
Indaver, enabler and gatekeeper of the circular economy

Key Facts and Figures 2017